Historie

Hunter Joslin ist seit vielen Jahren begeisterter Surfer. Er entwickelt das IndoBoard nun seit mehr als 30 Jahren. Der erste Prototyp entstand 1975. Ursprünglich war das IndoBoard als Surfsimulator (für die Wintermonate) gedacht. Schnell entwickelte sich aber eine Fangemeinde um das IndoBoard. Neben dem nicht zu verachtenden Unterhaltungswert, den man schafft, wenn man das IndoBoard vorführt, stärkt es vor allem die Beinmuskulatur und Reaktionsgeschwindigkeit.

Mit der Surf Expo in Orlando, Florida, 1998 begann Joslin das IndoBoard zu vermarkten. Nachdem das IndoBoard in Amerika zu einer bekannten Marke wuchs, folgte auch die Expansion nach Europa.

Seit 2005 ist das IndoBoard auch in Deutschland erhältlich und wird kontinuierlich auf Messen und Surffestivals, Kitewettkämpfen und anderen Events präsentiert. Im Oktober 2007 eröffnete der erste IndoBoard Store weltweit in Berlin. Also falls ihr mal Lust habt das IndoBoard auszuprobieren, checkt unsere Eventdaten und/oder kommt bei einem unserer Händler oder bei uns im Laden vorbei.

Neuerscheinungen, die auch in Deutschland erhältlich sind: